Sie sind hier: Unser Ortsverein / Jugendrotkreuz / Aktuelles

Aktiv werden!

Durch unsere
Fördermitgliedschaft

Ansprechpartner

Ortsleiterin
Manuela Koebke

stv. Ortsleiter
Sven Gerdowski und Melanie Romano


jrk[at]drk-wermelskirchen[dot]de
Telefon 02196-886707

Berliner Straße 21-23
42929 Wermelskirchen

21.09.2018 Graffiti

Fotos: T.Koebke/DRK Wermelskirchen e.V.

Heute haben wir mit Sprühkreide Graffitis gesprüht. Dafür mussten wir vorher die Vorlagen selber ausschneiden. Die Ergebnisse können sich sehen lassen.

18.04.2018 Abschlussgrillen "die schwarze 8"

Foto: T.Koebke/DRK Wermelskirchen e.V.

Mit einem Abschlussgrillen verabschiedet sich heute die Gruppe "die schwarze 8". Die Mitglieder bleiben aber dem Roten Kreuz treu. Sowohl in der Bereitschaft als auch als JRK-Gruppenleiter werden sie tätig sein und wollen direkt für Nachwuchs sorgen. Eine neue Gruppe für Kinder ab 6 Jahren ist in Planung.

24.11.2017 Ortsversammlung

Foto: JRK Wermelskirchen

Auf unserer heutigen Ortsversammlung wurden wieder die Gruppenleiter, ihre Stellvertreter, die Ortsleitung samt ihren Stellvertretern gewählt und weiteren Delegierten gewählt.

Nach einer durchaus amüsanten Wahl stand fest, dass unsere jüngsten Kids von Manuela Koebke geleitet werden. Unterstützt wird sie durch unsere Nachwuchsgruppenleiter Denise Ising und Tobias Koebke.
Unsere mittlere Gruppe wird von Verena Malzahn geleitet. Gianluca Maccarrone wird ihre Stellvertretung sein.
Unsere älteste Gruppe, die zugleich unsere Schminkertruppe für die Notfalldarstellung ist, wird von Melanie Engelberg, mit den Stellvertretern Sven Gerdowski und einer weiteren Nachwuchsgruppenleiterin Melissa Sedellke, geleitet.

Die Ortsleitung bilden wie zuvor Manuela Koebke mit ihren Stellvertretern Melanie Engelberg und Sven Gerdowski.

19.11.2017 Volkstrauertag

Foto: B. Koebke/DRK Wermelskirchen e.V.

Heute fand die zentrale Gedenkveranstaltung zum Volkstrauertag des Rheinisch Bergischen Kreises im wermelkirchener Hüpppark statt.
Neben Vertretern aus Politik, Kirche und der Deutschen Kriegsgräberfürsorge nahmen auch die DRK-Bereitschaft und das Jugendrotkreuz Wermelskirchen teil.
Wir gedenken der vielen Opfer aller Kriege und Gewaltherrschafft der Vergangenheit und Gegenwart.

11.11.2017 Martinszug Stadtmarketingverein

Foto: B. Koebke/DRK Wermelskirchen e.V.

Zur Belohnung gab es einen Weckmann!
Der Martinszug des Stadtmarketingverein Wermelskirchen war wieder gut besucht. Die Sanitätsdienstliche Absicherung hat wie gewohnt die DRK Bereitschaft Wermelskirchen in Zusammenarbeit mit dem Jugendrotkreuz Wermelskirchen übernommen.

02.09.2017 Zelten

Foto: JRK Wermelskirchen

Wir trotzen Wind und Wetter und lassen uns von ein bisschen "hoher Luftfeuchtigkeit" nicht unser Camping-Wochenende vermiesen.
Mit einem gemütlichen Lagerfeuer und selbstgemachten Stockbrot lässt es sich hier auch mit etwas Regen zwischendurch sehr gut aushalten.

24.07.2017 Ausflug ZOOM Erlebniswelt

Foto: JRK Wermelskirchen

Am heutigen Samstag waren die Jrk Ortsvereine Bergisch Gladbach, Leichlingen und Wermelskirchen auf einem gemeinsamen Tagesausflug zur Zoom Erlebniswelt in Gelsenkirchen.
Asien, Afrika und Alaska hielten eine Menge Tiere für uns bereit.

06.07.2017 JRK Supercamp 2017

Foto: JRK Nordrhein

Vergangenes Wochenende fand wieder einmal unser Jrk Supercamp statt.
Diesmal besuchten 1500 Jugendrotkreuzler dieses Camp in Prora auf Rügen.
Jrkler aus ganz Deutschland sowie internationale Mitglieder des Jugendrotkreuzes und der Rothalbmondbewegung wohnten der Enthüllung des neuen Kampagnenlogos samt des neuen Kampagnenmottos an diesem Wochenende bei und durften sogar daran mitwirken.
Zudem besuchten weitere Gäste das Supercamp. Darunter auch Herr Dr. Seiters, der Präsident des Deutschen Roten Kreuzes.
Außerdem unterhielten Samstag- und Sonntagabend verschiedene Bands und Musiker die Jugendrotkreuzler, die sich über die Dauer des Camps an den unterschiedlichsten Workshops probieren konnten.

Für weitere Informationen könnt ihr euch auf der Kampagnen-Homepage (www.wasgehtmitmenschlichkeit.de) informieren, oder uns ganz einfach selbst fragen.

Ganz liebe Grüße, Euer Jrk Wermelskirchen

01.11.2016 Grusel-Krankenhaus 2016

Foto: T. Koebke/DRK Wermelskirchen e.V.

Das Gruselkrankenhaus 2016 am 31.10.2016 war für Kinder von 8 bis 12 Jahre gedacht.

In 6 Führungen mit je ca. 6 Teilnehmern haben die Kinder unser Gruselkrankenhaus erkundet und mussten eine Gruppe, die vor ihnen durch das Haus ging, von einer Krankheit heilen, die durch Trollgebäck ausgelöst wurde. So gab es ein sonst hyperaktives Mädchen, dass jetzt die ganze Zeit schlafen wollte, ein Mädchen, dass sich in einen erwachsenen Mann verwandelt hat, fiesen Warzenausschlag und noch einige andere Symptome.

Im Labor, Patientenzimmer und Grusellabyrinth fanden die Besucher Zutaten für einen Heiltrank. Anschliessend half ihnen der Laborant beim Zusammenbrauen.

Durch unsere mutigen Gäste konnten alle wieder geheilt werden.